Jeweils im Herbst vergibt die Zehntscheuer seit 1989 ihren Jahreskulturpreis, das "Ravensburger Kupferle", um somit Künstler für besonders herausragende Auftritte in der zurückliegenden Spielzeit zu ehren. Die Preisübergabe erfolgt in einer öffentlichen Veranstaltung, die ausgezeichneten Künstler sind anwesend und spielen Ausschnitte ihres prämierten Programms. Finanziell ausgestattet wird der Preis durch die live.in.ravensburg Veranstaltungsgesellschaft mbH, die VR Bank Ravensburg-Weingarten, die Stadt Ravensburg, die Brauerei Max Leibinger sowie die Bausch GmbH.

Die 31. Preisverleihung fand am 23. November 2019 statt. Ausgezeichnet wurden die  "No Crows" aus Irland und "Lüül & Band" aus Berlin. Die Preisträger für 2020 werden im Frühjahr '20 bekannt gegeben.

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Ravensburger Kupferle"-
Preisträger

2019 No Crows (Weltfolk aus Irland), Lüül & Band (Moderner Troubadour & Szene-Urgestein)
2018 Donauwellenreiter (Weltmusik zwischen E & U), Pam Pam Ida (Melankomischer Folk)
2017 Helene Blum / Harald Haugaard & Band (Dänischer Folk) Peter Pux (Liedermacher-Pop)
2016 Martin Spengler & die foischn Wiener (Wienerlied-Soul)        Double Drums (Percussionshow)
2015 Hildegard lernt Fliegen (Jazz)     OqueStrada (Portugiesischer Folk)
2014 Rura (Schottischer Folk) Theatre du Pain (Musikkabarett)
2013  Ulan & Bator (Kabarett)
Florian Hoefner Group (Jazz)
2012 Sedaa (mongolisch-iranische Weltmusik)
HiSS (Folkrock)
2011 Jeroch & Schroeder (Wortakrobatik)
Christine Lauterburg & Äerope (Schweizer Folk)
2010 Bet Williams (Musik)
Alfred Mittermeier (Kabarett)
2009 Fatima Spar & the Freedom Fries (Weltmusik)
Klaus Bäuerle -Maul & Clownseuche- (Kabarett)
2008 Asita Djavadi (Musik)
Franz Benton (Musik)
2007 Podewitz  (Kabarett)
FunTastix  (Musik + Kabarett)
2006 Unsere Lieblinge (Musikkabarett)
dietkrØns (Jazz)
2005 Garden meets Morscheck & Burgmann (Musik)
Balalaika Nuéva (Musik)
2004 Abi Wallenstein und Steve Baker (Blues)
Maulartkabarett
2003 Barbara Kuster (Musikkabarett)
Salonorchester Weimar (Musik)
2002 Rick Vito (Musik)
The Twotones (Blueskabarett)
2001 Werner Koczwara (Kabarett)
Steve Clayton & the Boogie Circus (Musik)
2000 Die Herkuleskeule (Kabarett)
Max Lässer (Musik)
Elliot (Comedy)
1999 Friend’n’Fellow (Musik)
Grachmusikoff Trio (Musik)
1998 Werner Lämmerhirt (Musik)
Django Asül (Kabarett)
1997 Yvonne Moore (Musik)
Springmaus (Impro-Theater)
1996 Pippo Pollina (Musik)
Les Bubb (Comedy)
1995 Volksdampf (Kabarett)
Montezumas Revenge (Musik)
1994 Peter Spielbauer (Comedy)
Willy Astor (Kabarett)
Die Meedels (Musik)
1993 Die Wellküren (Musik)
Die Schwabenoffensive (Kabarett)
1992 Tandem Tinta Blue ( Musiktheater)
The Sands Family ( Musik)
1991 Tango Five (Musik)
Gardi Hutter (Clownerie)
1990 Lydie Auvray (Musik)
Uli Keuler (Kabarett)
1989 Manfred Hepperle (Mundartkabarett)
Reiner Kröhnert (Kabarett)
Die Kleine Tierschau (Comedy)