Programm  November 2019 - Februar 2020

Saalöffnung eine Stunde vor Konzertbeginn, i.d.R. also um 19.00 Uhr

Erdiger Blues- und Southern-Rock

Samstag, 15. Februar 2020, 20:00 Uhr

VVK & AK: € 20,-/erm. 18,- (Zehntscheuer-Mitglieder 16,-)

Jimmy Cornett & the Deadmen

Erdiger Blues- und Southern-Rock

Die Hamburger Band überzeugt mit Blues- und Southern Rock, der genretypisch sehr international klingt, die Texte sind so vielschichtig wie das Leben. Inspirationen finden Jimmy Cornett & the Deadmen auf ihren Konzertreisen durch Europa, aber auch bei den Stippvisiten des Bandleaders in den USA. Man muss Cornett und seine Band live erleben, ihr siedend-heißes Gebräu aus rassigen Gitarrenriffs, knorrigen Grooves und bluesig-eingängigen Melodien haut das Publikum immer wieder um.

Der Sänger, Gitarrist und Songschreiber wuchs im Weserbergland auf und ließ sich von Legenden wie Richie Havens, John Lee Hooker, Chuck Berry oder Johnny Cash beeinflussen. Seine ersten Erfahrungen als Musiker sammelte er in kleinen Clubs und auf der Straße, der er sich daher besonders verbunden fühlt. In den 1990ern ging er nach Hamburg, wo er schon bald seine Band The Deadmen, mit Leadgitarrist Dennis Adamus, Schlagzeugerin Claudia Lippmann und Frank Jäger am Kontrabass, an den Start brachte.

<< Zurück

Zehntscheuerprogramm zum Download
Alle Veranstaltungen
bis Dezember 2019

Zehntscheuerprogramm zum Download

Alle Veranstaltungen
Dezember 2019 bis Februar 2020