Künstlerarchiv

Fantasia-Tango trifft nordische Electronics

Donnerstag, 4. April 2019, 20:00 Uhr

VVK & AK: € 20,-/erm. 18,- (ZS-Mitglieder 16,-)

Johanna Juhola Reaktori

Fantasia-Tango trifft nordische Electronics

Als charismatische und verspielte Akkordeonistin erschafft Johanna Juhola aus Helsinki eine zauberhafte Klangwelt, die die Tangohallen Buenos Aires‘ in die düsteren finnischen Wäldern verlegt. Geprägt von melancholischer Nostalgie und reichlich Ausgelassenheit bildet ihre Musik eine große Lebendigkeit zwischen Folk und origineller Electronica. Die bekannte Künstlerin der finnischen Musikszene wurde beim Eurovision Song Contest 2007 mit ihrem Eröffnungsstück von Millionen Menschen weltweit am Bildschirm verfolgt. Zusammen mit ihrem Quartett Reaktori liefert sie innovative Performances mit musikalischer Fantasie und frecher Theatralik.  Humor und Wärme sind für Juhola keine Gegensätze, sondern sich ergänzende Stilmittel. So schafft sie es mit großem Ideenreichtum einen eigenen Sound voller visueller Kraft zu entwickeln.

Es spielen: Johanna Juhola (Akkordeon, Accordina), Tuomas Norvio (Live Electronics), Milla Viljamaa (Harmonium, Piano, Gesang), Sara Puljula (Kontrabass, Gesang).

www.johannajuhola.net

Tickets

<< Zurück