Programm Juli - Dezember 2017

Saalöffnung eine Stunde vor Konzertbeginn, i.d.R. also um 19.00 Uhr

Zazakisch-kurdische Weltmusik

Freitag, 24. November 2017, 20:00 Uhr

VVK & AK: € 20,-/erm. 18,- (ZS-Mitglieder 16,-)

Mikael Aslan & Band

Zazakisch-kurdische Weltmusik

Mikaîl Aslan (Jg. 1972) aus Dersim (Tunceli), kam zur Welt, als es in der Türkei offiziell keine Kurden geben durfte. Später musste er mit seiner Familie nach Mittelanatolien flüchten. Während des Studiums gründete er die 'Grup Munzur', die mit Protestliedern bekannt wurde. Während einer Deutschlandreise 1995 fiel die Entscheidung hier zu bleiben, da in der Türkei Strafverfolgung wegen 'Singens in einer verbotenen Sprache' drohte.
2000 wurde das Mikail Aslan Ensemble gegründet. Dessen Programm widmet sich der kurdischen, armenischen, persischen und türkischen Musikkultur. Die meisten Texte sind in Aslans Muttersprache Zazaki verfasst, die mit dem Kurdischen und Persischen verwandt ist. In Aslans Kompositionen kommt es auch zur Verknüpfung der vorderasiatischen Musikkultur mit Elementen aus europäischem Jazz, Pop und Folk.

Es spielen: Mikaîl Aslan (Gesang, Tembur, Gitarre, Saxofon), Cemil Koçgiri (Tembur, Gesang), Nure Dlovani (Geige), Susanne Hirsch (Cello), Günter Bozem (Perkussion).

www.mikaelaslan.icordis.net 

 

<< Zurück

Zehntscheuerprogramm zum Download

Alle Veranstaltungen
September bis November 2017