Programm September - Dezember 2018

Saalöffnung eine Stunde vor Konzertbeginn, i.d.R. also um 19.00 Uhr

E-Bassistin auf den Spuren von Jaco Pastorius

Sonntag, 11. November 2018, 19:00 Uhr!!!

VVK & AK: € 28,-/erm. 24,- (ZS-Mitglieder 20,-)

Trans 4 Jazzfestival: Kinga Głyk

E-Bassistin auf den Spuren von Jaco Pastorius

Als Kinga Głyk vor wenigen Jahren mit ihrer Familien-Band auf der Jazz-Szene auftauchte, war schnell von »Wunderkind« oder »Weltwunder am E-Bass« die Rede: Da war doch eine nicht mal 18-jährige Polin auf den Spuren des besten ihres Instruments – Jaco Pastorius ist ihr erklärtes Vorbild.

 Ihre Solo-Version von Eric Claptons »Tears In Heaven« wurde ein Internet-Hit mit über 22 Millionen Klicks. Inzwischen ist sie 21 und bei einem Major-Label unter Vertrag: Ihre CDs halten das hohe Niveau ihres Spiels, sie kann alles von Bebop über Blues bis Funk. Sie selbst nimmt ihre frappierende Virtuosität gar nicht so wichtig: »Musik ist nicht nur Klang, und es geht nicht darum, schneller oder langsamer zu spielen. Es ist mehr!« erzählte sie Deutschlandfunk Kultur.

 Die Zukunft des E-Bass ist 21, weiblich, kommt aus Polen und heißt Kinga Głyk!

www.kingaglyk.pl

<< Zurück

Zehntscheuerprogramm zum Download

Alle Veranstaltungen
September bis November 2018