28.11.

Donnerstag | 20:00 Uhr

Anne-Mari Kivimäki Trio

VVK & AK: 24,-/erm. 22,- (Vereinsmitglieder 20,-)

Anne-Mari Kivimäki kann als eine der kreativsten und produktivsten Musikschaffenden in der finnischen Szene bezeichnet werden – und sie polarisiert. Irgendwie macht sie Folk, aber sie ist meilenweit voraus. Weil sie gerne in die Vergangenheit und in abgeschiedene Gegenden reist, und mit archaischen Klängen zurückkommt, die sie dann in eine ferne Zukunft katapultiert. Ihr Repertoire basiert auf karelischen Liedern und Häme-Bullenrhythmen, die von der finnischen Geschichte inspiriert sind. Faszinierend ist ihre Fähigkeit, aus wenig Text oder Melodie ganz viel Musik zu machen – hauptsächlich getragen von ihrem „Notka“-Akkordeon: Mit manchmal hypnotisch wirkenden Wiederholungen, hier minimalistisch und dort etwas opulenter instrumentiert, zieht sie ihr Publikum in eine unwiderstehliche Trance. Anne-Mari Kivimäki reißt mit, da gibt es kein Entkommen. Mit Silja Palomäki an der Kantele und dem Kontrabassisten Jani Snellman hat sie kongeniale Musiker an ihrer Seite.

Zurück