10.12.

Samstag | 20:00 Uhr

Attwenger

VVK & AK: € 24,-/erm. 22,- (Vereinsmitglieder 20,-)

Sind „Attwenger“ wirklich die unnachahmlichste Band zwischen Linz und Übersee? Wobei: als klassische Band lässt sich das Duo gar nicht fassen. Sowieso ist ihr Power-Folk-Punk mit Schlagzeug, elektrischer Knopfharmonika und viel Schmäh eine Klasse für sich. Seit 1990 spielen Markus Binder und Hans-Peter Falkner ihre laufend neu definierte Mischung aus alpenländischen und zeitgenössischen Sounds: „Electronica und Polkapunk treffen auf österreichischen Dialektgroove mit Mentalitätskritik, Kraut- und Rübenmusik geht über in Trap-Slang und Country-Fiction“.

Neu ist das 9. Studioalbum „Drum“. Zum Titel kam es „auch deshalb, weil Umstände zur Sprache gebracht werden wollten, die nerven. Es wird darüber gesungen, dass Happiness zum Business wurde, die Leute zwar weit sind, aber leider nicht weiter. Darüber hinaus geht es drum, dass die Realität zu real ist, ein wenig weniger sehr gut täte und dass sich letztlich niemand in die Hose zu machen braucht“. Live ist das alles ziemlich leiwand: ein „Doppel-Wumms“, der heftig in die Beine geht.

Zurück