22.04.

Samstag | 20:00 Uhr

Curly Strings

Die "Curly Strings" aus Estland bieten ihrem Publikum eine sympathische, verspielte Energie und intensives, perfektes Zusammenspiel. Immerhin existiert das Quartett seit bald zehn Jahren. Estnische Folkklänge, einprägsame Melodien mit Texten in der klangvollen Muttersprache und amerikanischer Bluegrass-Sound – in dieser Form bieten die "Curly Strings" tatsächlich einen neuen Klang. Die Band hat in ihrer Heimat etwas geschafft, was selten ist: als Folkmusiker eroberten sie die Popmusikszene, räumten diverse Musikpreise ab. Estland geht stolz und kreativ mit seinem kulturellen Erbe um, die Jugend interessiert sich für die volkstümliche Musik, was dem Erfolg der "Curly Strings" den Boden bereitet hat. 2014 traten Fiddlerin und Sängerin Eeva Talsi, Bassist Taavet Niller, Jaan Jaago an der Gitarre und Villu Talsi (Mandoline) mit ihrem Debüt „Üle Ilma“ auf die Szene. Die erste erfolgreiche Tour in Deutschland 2018 und Auftritte mit synphonischem Orchester (u.a.  beim Rudolstadt Festival) waren musikalische Höhepunkte für die Band. Mit ihrem Doppelalbum „Festivity & Tranquility Within“ kommen sie nun zurück.

Zurück