29.01.

Samstag | 20:00 Uhr

Grand Mother's Funck

VVK & AK: € 22,-/erm. 20,- (Vereinsmitglieder 18,-)

Swiss Funkyness

Beinahe wäre die helvetische Soul- und Funkgarde ausgestorben! Dass Grand Mother’s Funck der Swiss Funkyness zum Überleben verhelfen könnten, lag auf der Hand – Ehrensache! Nach erfolgreichem Comeback 2017 präsentiert das nie ruhende Septett nun ein fulminantes Folgewerk.

Im April 2020, inmitten der Coronakrise, veröffentlichten sie ihr 12. Studioalbum „The Big Pie“ und landeten auf Anhieb auf Platz 3 der Schweizer Albumcharts.

Seit ihrem Start 1992 hat die Band über 160 Eigenkompositionen veröffentlicht und ihre Kunst stetig verfeinert. Nach 29 Jahren stöbern GMF weiter im reichen Fundus der afro-amerikanischen Musikgenres und saugen gekonnt alles auf, was ihrem Ziel dient: mit stilistisch bestechender Klarheit gute Laune verbreiten und tanzfreudige Konzertbesucher animieren.

GMF sind: Daniel "Bean" Bohnenblust (Saxophon), Rich Fonje (Gesang), Bernhard Häberlin (Gitarre), Andreas "Chnufi" Michel – (Piano, Hammond), Ohlê Gagneux (Percussion), Thomas Reinecke (Bass), Daniel "Booxy" Aebi (Drums)  

www.gmf.ch

Zurück