28.01.

Samstag | 20:00 Uhr

Machado Quartett

VVK & AK: € 22,-/erm. 20,- (Vereinsmitglieder 18,-)

Seit 13 Jahren begeistert das Machado Quartett mit feinvirtuosen, manchmal gar verschmitzten Interpretationen klassischer Gitarrenmusik – und definiert sein Konzept als „Guitarra Nueva“. In der deutschen Akustikgitarrenszene eine etablierte Größe, konnte das Ensemble auch schon in der berühmten New Yorker Carnegie Hall konzertieren. Live wissen Anna Prüflinger, Ingo Veit, Perry Schack und Berni Prüflinger mit Können, Gefühl und Humor zu überzeugen. Akrobatisch wie akribisch erweitern sie das Klangspektrum der Konzertgitarre und überraschen ihr Publikum mit ausgefeilten Arrangements. So erklingen Klassik, Tango, Jazz und Pop in einem spannenden Dialog der Instrumente.

Nun präsentieren die Machados ihr neuestes Programm „#Maria“, mit dem sie sich besonderen Frauenfiguren widmen: Von der schönen Müllerin aus Manuel de Fallas Ballet „Der Dreispitz“ über Astor Piazollas „Maria de Buenos Aires “ bis zu Berni Prüflingers „Lebenslieder“-Zyklus, mit dem er vier Frauengenerationen aus seiner Familie musikalisch ehrt.

Zurück