29.04.

Samstag | 20:00 Uhr

Malia

VVK & AK: € 24,-/erm. 22,- (Vereinsmitglieder 20,-)

Malia ist bekannt für ihre ausdrucksstarke Stimme. Mal wird die Sängerin aus Malawi als Verkörperung des coolen Neo-Souljazz, dann als Erneuerin der Sangestradition großer Jazz-Ladies wie Billie Holiday oder Nina Simone genannt – und als Musikerin, die traditionelle afrikanische Klänge neu belebt. Mit ihren Konzerten und CDs konnte sich Malia in der obersten Liga der gegenwärtigen Jazz-und Soulsängerinnen etablieren. Sie trägt ihre Lieder mit einer solchen Intensität und Reife vor, dass das Publikum tief bewegt die Lebenskraft der Sängerin verspürt. „Viele meiner Songzeilen haben für mich heute eine viel tiefere Bedeutung bekommen, und ich habe einen starken inneren Drang verspürt, sie mit meinen heutigen Erfahrungen, auch mit den durchlebten harten Phasen meines Lebens, neu zu gestalten“, so Malia. Und so lotet sie auch auf dem aktuellen Album „The Garden of Eve“ den emotionalen und spirituellen Tiefgang ihrer Lieder aus. Es spielen: Malia (Gesang), Laurent Seriés (Drums), Alexandre Saada (Piano), Jean Daniel Botta (Kontrabass)

Zurück