13.01.

Donnerstag | 20:00 Uhr

Martin Fromme

VVK & AK: € 18,-/erm. 16,- (Vereinsmitglieder 14,-)

Inklusions-Komik

Martin Fromme bezeichnet sich selbst als Deutschlands einzigen asymmetrischen Komiker. Der Mann mit dem „appen“ Arm inkludiert in seinem Solo-Programm „Glückliches Händchen“ fröhlich los. Letzte Tabus werden gebrochen, Nicht-Behinderte auf die vorhandenen Arme genommen – Behinderte aber auch. Fromme stellt allerhand Fragen, die er nicht beantwortet: Gibt es Ermäßigung für Stotterer bei der Sex-Hotline? Warum gibt es keine Politessen mit Tourette? Kann Martin Fromme beten? Und wenn ja, sind das lange oder kurze Gebete?

Mit seinem politisch unkorrekten Bühnenprogramm macht Fromme Station an den schönsten barrierefreien Orten Deutschlands. Es gibt Gestanduptes, Gesungenes, Gelesenes, Improvisation, Multimedia und Inklusion für alle. Er hinterfragt ironisch Vorurteile und provoziert mit seinen Statements, z.B. klaren Verhaltensregeln im Umgang mit Menschen mit Behinderung und baut gleichzeitig eine Brücke: einfach mal über die eigenen Unzulänglichkeiten lachen und so zur Normalität finden. Sein Witz wechselt zwischen bissig, feinsinnig, skurril und berührend.

www.martin-fromme.de

Zurück