Künstlerarchiv

Nektarios Vlachopoulos gegen Robert Alan

Freitag, 11. November 2016, 20:00 Uhr

VVK & AK: € 16,-/ erm. 14,- (ZS-Mitglieder 12,-)

Deutsche Kabarettmeisterschaft 2015/16 - 2. Spieltag

Nektarios Vlachopoulos gegen Robert Alan

Wieder bieten zwei Künstler je 45 Minuten lang das Beste aus ihren aktuellen Programmen. Anschließend stimmt das Publikum über den Abendsieger ab, das Ergebnis wird in die Gesamttabelle eingerechnet.

Nektarios Vlachopoulos (kein Künstlername!) ist Slampoet, Humorist und Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund. 2011 gewann er das Finale der deutschen Poetry Slam Meisterschaft und 2015 die Baden-Württembergische.

Seine Texte bieten Geschwindigkeit, Präzision und absurden Humor. In seinem ersten Solo „Niemand weiß, wie man mich schreibt“ mischt er die Besten seiner vergnüglichen Alltagsgeschichten mit peinlichen Improvisationen.

Robert Alan wollte früher Rapper werden. Aber als die alle erschossen wurden, machte er lieber ungefährliche Musik.

Seitdem sitzt er als Swinger-Songrider am Klavier. Der DDR-Flüchtling erzählt von seinem Werdegang, singt Lovesongs und tanzt wie ein junges Rehkitz. Er blödelt, philosophiert, rapt und zeigt nackte Haut. „Dazu ist die Bühne da - um sich auszutoben“, sagt Alan. 2015 erhielt er das renommierte „Passauer Scharfrichterbeil“.  

www.kabarettbundesliga.de

Tickets

<< Zurück