Künstlerarchiv

Sanftenschneider gegen Christof Spörk

Freitag, 17. Februar 2017, 20:00 Uhr

VVK & AK: € 16,-/erm. 14,- (ZS-Mitglieder 12,-)

Deutsche Kabarettmeisterschaft 2016/17 - 5. Spieltag

Sanftenschneider gegen Christof Spörk

Wo sind unsere Helden hin? Schimanski is nich mehr und der Marlboro-Mann trägt Nikotinpflaster. Doch wer reitet da lässig auf uns zu? Bewaffnet mit explosiver Flamenco-Gitarre und viel Schrebergarten-Charme? Es ist Helmut Sanftenschneider, der „Ruhrpott-Banderas“.

So musikalisch wie die Gipsy Kings in einer Person serviert der studierte Gitarrist „spanische Leidenschaft“ mit „trockenem Ruhrgebiethumor“.

Christof Spörks treue Gefährtin in allen Lebenslagen ist seine Klarinette. Gefertigt aus eben jenem Holz, aus dem auch die gewagte Sprungschanze gezimmert ist, über die sich Spörk kopfüber in sein kabarettistisches Programm stürzt. Als verwegene Flugbegleiter fungieren Quetschn und Klavier. Spörk liebt Vorurteile -solange es seine eigenen sind. Und falls die Welt doch aus den Fugen gerät? Man kann immer noch Fußball schauen, Rasen mähen oder Kinder machen. Die haben dann zumindest was zum Ausbaden.

Nach 2 x 45 Minuten stimmt das Publikum über den Abendsieger ab, jedes Ergebnis fließt in die Gesamttabelle der Meisterschaft ein.

www.kabarettbundesliga.de

Tickets

<< Zurück