Künstlerarchiv

Donnerstag, 29. Januar 2015, 20:00 Uhr

VVK & AK: € 18,-/erm. 15,-/ ZS-Mitglieder 12,-

Dominic Eglis Plurism feat Feya Faku

Liebeserklärung an (Süd-)Afrika

„Fufu Tryout“ ist das neueste Projekt des agilen Kollektivs Plurism um den Westschweizer Schlagzeuger und Tönesammler Dominic Egli. Geboten wird eine bunte Liebeserklärung an den afrikanischen Kontinent, seine Gerichte und seine schillernde Musik. Mal mehr, mal weniger nahe an den originalen Einflüssen, transzendiert Plurism eine erträumte afrikanische Folklore in den Kontext der zeitgenössischen Jazzsprache. Gemeinsam mit seinen Partnern Donat Fisch (Alt- &Tenorsaxophon), Raffaele Bossard (Bass) und dem legendären südafrikanischen Trompeter Feya Faku entwickelt Dominic Egli mit Sinnlichkeit, Gelassenheit und erdiger Verspieltheit liedhafte Melodien, vielschichtig treibende Grooves und eruptive Soli.
Faku, international als wichtiger Vertreter der südafrikanischen Jazzszene bekannt, konnte als Wunschgastmusiker für das Projekt gewonnen werden. Sein warmer, (kraft-)voller Trompeten- und Flügelhornsound prägt das Programm in besonderem Maße.

www.dominicegli.ch

Tickets

<< Zurück