Künstlerarchiv

Zwischen Tradition und Moderne

Donnerstag, 6. April 2017, 20:00 Uhr

Ausverkauft!

Irish Spring Festival

Zwischen Tradition und Moderne

2017 wird das Irish Spring Festival den Klangkosmos des keltischen Genres weiter erkunden und dabei verstärkt ins Heimatland des Irish Folk blicken. Der 17. Jahrgang stellt Künstler in den Mittelpunkt, die sich dem Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne verschrieben haben. Sie lernen aus dem Schatz des Vergangenen und formen das Kommende.

 

EDDIE SHEEHAN & CORMAC DOYLE -  Irish Ballads

Sänger Eddie Sheehan schlägt die Brücke von rar gewordenen traditionellen Balladen zu einem modern vokalen Klang. Mühelos taucht er ab in die authentischen Lieder Irlands, um danach mit Popharmonien aktueller zu werden. Aber immer schimmert die „alte“ Magie seiner Heimat im südlichen Tipperary durch. Als Gitarrist und Sänger tourte er weltweit, um sein Publikum mit Charme, Humor und Können zu verzaubern. Sein Duo-Partner Cormac Doyle aus Wicklow steuert mit Stimme und Irish Bouzouki die feinen Zwischentöne bei.

 

DAVID MUNNELLY TRIO - Dance Tunes

David Munnelly aus Mayo ist ein kleines Kraftwerk auf dem typisch irischen Knopfakkordeon. Wenn er loslegt, geraten Melodie und Rhythmus irischer Jigs, Reels oder Hornpipes direkt ins Blut der Zuschauer. Er ist einer der bedeutendsten Akkordeonspieler seiner Generation und spielte mit Legenden wie De Dannan und den Chieftains. Seine eigenen Stücke schauen weit über den traditionellen Tellerrand hinaus. Er wird von Shane McGowan aus Sligo an der Gitarre sowie von Joseph McNulty aus Sligo an der Geige begleitet: Ein Musiker, der tief eingetaucht ist in die alte irische Kultur und Sprache, die er fließend spricht.

 

CONNLA  - Modern Tradition from the North

Connla aus Armagh und Derry in Nordirland gilt als aufregende neue Band. Sie sind kreative Abenteurer auf dem Weg in die Zukunft des Irish Folk. Ihre Arrangements alter und neuer Titel sind gleichzeitig voll junger Energie und klingen doch nach langer Erfahrung. Schon die Besetzung ist anspruchsvoll: die fragile keltische Harfe von Emer Mallon paart sich mit dem wuchtigen Dudelsack- Sound ihres Bruders Conor. Die akustische Gitarre von Paul Starrett bietet komplexe Strukturen auf denen sich Ciaran Carlins Flöten entfalten. Sängerin Ciara McCafferty ziert mit ihrem leicht rockig-intensiven Timbre den Sound von Connla.

 

ANDREW VICKERS - Funky Step Dance

Zu einer wichtigen Tradition beim Irish Spring Festival haben sich die fliegenden Füße der Tanz-Solisten entwickelt. Eingebunden in die Show ein Top-Tänzer ins Rampenlicht und interpretiert die Musik auf seine Weise. 2017 wird Andrew Vickers die mit Metall beschlagenen Tanzschuhe anziehen.

 

Das große Festivalfinale bringt abschließend alle Künstler nochmals auf die Bühne führt, um in gemeinsamer Session Zauber und Rausch eines wilden Folk Abends zu feiern.

www.irishspring.de

AUSVERKAUFT!!!

<< Zurück