Künstlerarchiv

Soul-Jazz einer Institution

Samstag, 11. Januar 2014, 20:00 Uhr

VVK & AK: € 18,-/erm. 16,- (ZS-Mitglieder 14,-)

Jürgen Waidele & Friends Quintet

Soul-Jazz einer Institution

Jürgen Waidele, der begnadete Sänger und Keyboarder aus Konstanz, ist in der Zehntscheuer ein alter und immer wieder gern gehörter Bekannter.  Inspiriert durch den Scat-Gesang von Al Jarreau und Bobby McFerrin, tourt er seit den 1970er Jahren durch die Gegend und wurde so zu einer Institution der Musikszene am See. Kombiniert mit seinem Keyboardspiel, bietet Waidele einen warm perlenden Soul zwischen Pop und Jazz. Um sich versammelt hat er in der „Friends“-Besetzung langjährige Weggefährten: Schlagzeuger Alex Friedrich und Bassist Peter Keller bereiten einen knackigen Boden für die Höhenflüge des Meisters, Saxophonist Arno Haas und Gitarrist Rainer Apel spielen in einer eigenen Liga und schrauben die dichten Arrangements mit ihrem Können schließlich mühelos in Sphären der absoluten Verzückung. Und wenn dann noch die umwerfende Elisa Kay mit Waidele im Duett singt, weiß man die Qualität dieser Band endgültig zu schätzen.

 

Tickets

<< Zurück