Künstlerarchiv

Feuer und Poesie aus Ligurien

Samstag, 16. Januar 2016, 20:00 Uhr

VVK & AK: € 18,-/ erm. & SZ-Abokarte 16,- (ZS-Mitglieder 14,-)

Liguriani

Feuer und Poesie aus Ligurien

Die Sprache Liguriens, seine Tänze und Klänge bilden den Kern des mitreißenden wie poetischen Liguriani-Programms. Das Repertoire besteht aus traditionellen und populären Liedern im ligurischen Dialekt, zauberhaft arrangiert voller Herz und Seele. Niemand, der das Quintett je live gehört hat, kann seinen unglaublichen Sound vergessen. Dagegen ist der Rattenfänger von Hameln ein harmloser Geselle! Mittelalterliche Jahrmarktsweisen gehen über in Manouche Swing, französische und schottische Walzer wechseln sich ab mit orientalischen Weisen und Werken italienischer Liedermacher. Alle Ensemble-Mitglieder sind bekannte Musiker der italienischen Folkszene und verfügen über allerhand musikalische Erfahrungen. Helfen wir mit, dass die Band ihren Geheimtippstatus  aufgeben kann.

Es spielen: Fabio Biale (Gesang, Violine, Perkussion), Michel Balatti (Traversflöte),
Fabio Rinaudo (Dudelsack), Filippo Gambetta (Knopfakkordeon), Claudio De Angeli  (Gitarre)    

www.liguriani.it                                                                     

Tickets

<< Zurück