Künstlerarchiv

Freitag, 31. Januar 2014, 20:00 Uhr

VVK & AK: € 16,-/erm. 14,- (ZS-Mitglieder 12,-)

Nessi Tausendschön

"Die wunderbare Welt der Amnesie"

Diese Frau, die schon eine Ausbildung an der Kabarettakademie in Leer und einen Workshop im Chansonettencamp Schkopau absolviert hat, ist ein Naturereignis: wenn sie die Bühne betritt, gerät bei so manchem Zuschauer das Blut in Wallung. Die Stimme, mit der sie provoziert und parodiert, spricht, spielt und singt, ist ein Organ, das tremolierend jede Amsel in den Schatten stellt. Energisch nimmt sie das Publikum mit zu Kabarett, Comedy, Musik und anarchischem Unsinn.

Die höchste Stufe des Lachens ist erreicht, wenn es um Dinge geht, über die man auch weinen könnte. Und es gibt vieles, weswegen man heute weinen kann, zum Beispiel Verstopfung, Licht- und Liedmangel, Massenbeschneidungen oder aus Langeweile.

Madame Tausendschön schenkt uns einen energiegeladenen Abend mit gepfefferten Texten und wunderbaren Songs. Wir empfehlen zweilagige Taschentücher: Eine für die Rührung, eine für die Lacher.

Es spielen: Nessi Tausendschön (Gesänge Singende Säge, Ukulele, schöne Kleider)und William Mackenzie (Gitarre, Banjo, Slide, Drums).

Tickets

<< Zurück