Künstlerarchiv

Schwäbischer Artenschutz

Freitag, 11. Dezember 2015, 20:00 Uhr

VVK & AK: €16,-/ erm. & SZ-Abokarte 14,- (ZS-Mitglieder 12,-)

Oberschwabengipfel mit MaulArt, Ingrid Koch, Günther Bretzel und Paul Sägmüller

Schwäbischer Artenschutz

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr laden die MaulArtisten Wolfgang Engelberger und Siege “Musiegfried” Schock erneut regionale Künstler mit schwäbischem Zungenschlag ein. Bei der Schwäbischen Artenschutzkonferenz im Einsatz: Die Tettnanger Worthandwerkerin Ingrid Koch mit ihren stets kunstvoll geschliffenen Gereimtheiten und ihr musikalischer Begleiter Günther Bretzel (FN), der noch viel mehr kann als bei der Milka Rolf Engler zu doublen. Neu beim Oberschwabengipfel  ist der Autor und Geschichte(n)erzähler Paul Sägmüller, der knitz und humorvoll selbst erlebte Episoden auf die Bühne bringt. Wolfgang Engelberger und Siege Schock präsentieren Klassiker und Neuigkeiten aus ihrem aktuellen Programm „Jo goht´s no?“. Am Schluss singen alle zusammen die Schwaben-Hymne und versprechen: S´wird wieder zum Bläära schee!

www.maulart-kabarett.de

Tickets

<< Zurück