Künstlerarchiv

Donnerstag, 30. Juli 2020, 18:00 - 22:00 Uhr

Eintritt frei ! (mit Hutsammlung zugunsten der Musiker)

"Scheuer-Sommer": Noanca

Das Trio Noanca spielt Tango, Klezmer, Musette und macht dazu Ausflüge in die Klassik- und Schlagerwelt. Zusammengehalten wird diese Mischung vom dichten Zusammenspiel, der gemeinsamen Energie und Lust an der Emotion. Der Kontrabass (Andreas Piesch) zimmert das Gerüst, auf dem die Geige (Norbert Lauer) und das Akkordeon (Carmen Hörberger) balancieren, sich dabei die Melodien zuwerfen. Das klingt nach Geschichten über Liebe und Schmerz, nach Abenteuer und Reisen - aber ohne Flugzeug oder Auto. Auf dem fliegenden Teppich der Musik besucht das Trio mit seinem Publikum Orte der Sehnsucht – in Argentinien, Frankreich, Italien, auf dem Balkan.

<< Zurück